Wahnsinnig kreativ

Autorin: Ronja Vattes - rovline

Kein Fall für die Tonne: Das vom Sohn im Kindergarten für den Papa gebastelte BVB-Männle bleibt auf seinem analogen Ehrenplatz. Bild: Anselm Bußhoff

Kein Fall für die Tonne: Das vom Sohn im Kindergarten für den Papa gebastelte BVB-Männle bleibt auf seinem analogen Ehrenplatz. Bild: Anselm Bußhoff

Kreative Kleinkinder sind etwas Wunderbares. Versinken stundenlang im schöpferischen Tun, beneidenswert losgelöst von Normen und Druck. Malen Menschen mit fünf Augen, aber ohne Nase. Krakeln Häuser, bei deren Anblick jedem Statiker die Schweißperlen auf die Stirn treten. Lösen Papiertaschentücher im Trinkglas auf und beobachten, wie man mit kräftigem Rühren erst wunderbare Strudel zaubern und mit etwas mehr Schmackes sogar ganze Teppichböden unter Wasser setzen kann. Und wir pädagogisch wertvollen Eltern lassen sie voller Stolz milde lächelnd gewähren. Wenn die Kindergarten- und Grundschulzeit endlich überstanden ist, in der die Kinder jahrelang wie wild gebastelt, geklebt, geschnippelt, gebatikt, tongetöpfert, bis zur Extase Kordeln gedreht, Origami-Sternchen gefaltet und Wollebommel produziert haben – dann reicht’s auch den Eltern irgendwann. Die Schränke sind voll, die Schubladen quillen über, die Regale brechen unter der Last der Bastelwahnsinns-Endprodukte zusammen. Es ist Zeit für den großen Befreiungsschlag, um sich die eigene Wohnung zurückzuerobern. Die Rettung kommt wie so oft aus der schönen neuen Welt der Digitalisierung: Weil sich der Nachwuchs schwer von seinen verstaubten Werken trennen kann, werden sie gemeinsam fotografiert, digital in einer Wolke gespeichert – und dann analog in die Tonne gekloppt. Tja, auch Eltern können wahnsinnig kreativ sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s