Alarmruf aus dem Eigenheim

Autor: Anselm Bußhoff - offpulse
Es poltert im Eigenheim: Einbrecher am Werk? Bild: http://www.nicht-bei-mir.de/

Es poltert im Eigenheim: Einbrecher am Werk? Bild: http://www.nicht-bei-mir.de/

In einem modernen, gut vernetzten Haushalt kann eigentlich nichts schief gehen. Da haben Staub und Krümel ebenso wenig eine Chance wie Einbrecher. Wie dies im echten Leben funktioniert, durften wir dieser Tage miterleben. Der Kollege, der uns jüngst erzählt hatte, wie sich mit allerlei Hard- und Software ein Eigenheim in eine Festung verwandeln lässt, war arbeitsmäßig plötzlich nicht mehr so recht bei der Sache. Hektisch tippte er auf seinem Smartphone herum. Seine Einbruchs-App hatte ihn alarmiert: Bewegung im Haus! Um sich ein Bild zu machen, suchte er flugs Kontakt zur Heimüberwachungskamera. Vergeblich! Diese gab zwar einen kurzen Blick auf den mutmaßlichen Tatort frei. Dann wurde das Display grau. Lediglich das Mikrofon übertrug noch ab und an ein Poltern.

Um sein Eigentum zu retten, beauftragte der junge Kollege die betagte Nachbarin telefonisch mit Detektivaufgaben. Unverantwortlich, fanden wir. Wie kann er nur die gute Frau an einen Ort schicken, an dem womöglich rohe Kräfte ihr Unwesen treiben? Wir waren nicht zu beruhigen. Bis sich die hilfsbereite Nachbarin kurz darauf gesund und munter zurück meldete. Ihre Beobachtungen: Kein Einbruch, aber Bewegung – der Staubsaugroboter war eifrigst damit beschäftigt, die Spuren des Kollegen zu beseitigen.

– Erschienen am 11. September 2015 unter der Rubrik „Anna Loges“ auf der Seite „digitales Leben“ der „Badischen Zeitung“ http://bit.ly/dlamb110915alalarm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s