Der Geruch jenes Sommers

So geht Sommer: einfach mal abtauchen!
Bilder: Anselm Bußhoff

Für sie ist es ein Ort voller Glück, voll Sonne und Lachen, dort an der Kasse gibt es für zwei Euro die Kindheit zurück. An Tagen, wenn sie sich gar zu erwachsen fühlt, packt sie ihre Tasche, radelt hinaus, stellt sich in die Schlange vor dem Tor, legt das Geld auf den Tisch und lässt am Eingang ihre Vernunft und ihr Alter liegen, nimmt sich nichts mehr vor für den Tag, lässt kindliche Unbekümmertheit siegen. Sie hört das Lachen, das Kreischen, das Platschen und Toben, sieht wie Kinder mit wackligen Knien auf dem Sprungturm stehen, ganz alleine dort oben. Doch bevor sie sich umzieht, im Badeanzug zum Wasser geht, ist es der Kiosk, vor dem sie am liebsten steht. Sie schließt die Augen – der Geruch, er hat sich kein bisschen verändert in all dieser Zeit, noch immer stehen Süßigkeiten, Pommes und Eis stets bereit. Es ist diese Mischung, die sie die Jahre vergessen lässt. Sie schnuppert, saugt die Luft tief in sich ein, es duftet nach Lakritz, weißen Mäusen, Zuckerperlen und Pommes rot-weiß. Und abends, erinnert sie sich, hing das Chlor in den Haaren, sie konnte sogar riechen, wo ihre neuen Schwimmflügel gewesen waren. Nur Slush-Puppies und Flutschfinger scheint es hier nicht mehr zu geben, der Geruch ist hinfort, manches ändert sich doch mit dem Leben. Sie verlässt den Kiosk, dreht ein paar Runden im Wasser, schaut auf die Uhr, jetzt muss sie sich eilen. Hastig streift sie sich die Kleider und damit den Alltag über. Sie seufzt. Die Tage im Freibad, sie schienen einst endlos zu sein. Ronja Vattes

Endlose Tage im Freibad - zwischen Sprungturm und Kiosk, Wasser, Eis und Pommes rot-weiß.

Endlose Tage im Freibad – zwischen Sprungturm und Kiosk, Wasser, Eis und Pommes rot-weiß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s