Mit Karacho in die Kurve

Da geht's ab: Einsteigen, anschnallen ...

Da geht’s ab: Einsteigen, anschnallen …

„Waaas? Das dürfen wir so richtig selber fahren? So mit lenken und bremsen und allem? Allein?“ Die Augen des Achtjährigen werden groß, die Aufregung ist es auch. Okay, zu lenken gibt es eigentlich nichts, wenn ein Gefährt auf Schienen unterwegs ist. „Die muss ja abgehen“, murmelt auch der Zehnjährige, als ihm der Mann am Einstieg bedeutet, sich ordentlich anzuschnallen. Und so ist schon vor der Fahrt klar: Diese Bahn hat sich den Respekt der Kinder bereits verdient.

Seit dieser Saison ist der Steinwasenpark in Oberried um eine Attraktion reicher: Mit der offiziellen Eröffnung der neuen Coasterbahn ging ein längerer Bau- und Planungsabschnitt zu Ende.

... und ab geht die Post! Fotos: Anselm Bußhoff

… und ab geht die Post! Bilder: Anselm Bußhoff

Denn ein wenig Getüftel war schon nötig, die neue Bahn, bei der man mit einem Zweisitzerschlitten auf Schienen düst, harmonisch in den bisherigen Park zu integrieren. Doch das ist durchaus gelungen: Parallel zum Sessellift der weiterhin bestehenden Rodelbahn werden die Besucher auf dem Schlitten sitzend steil den Hang hinaufgezogen. Die Bahn läuft bergauf wie bergab auf Stelzen, was es ermöglichte, die Tiergehege zu erhalten und die felsigen Unebenheiten sauber zu überwinden.

Kaum haben die beiden Jungs ihre Aufregung ein bisschen verdaut, haben sie auch schon den Scheitelpunkt erreicht. Jetzt heißt es Bremsen lösen – und ab geht die Post.

Eigentlich. Doch das Tempo kann jeder Fahrer selbst bestimmen. Und so bremsen die beiden anfangs mehr als dass sie fahren. Nach etwas zögerlichem Beginn werden sie mutiger, gleiten immer zügiger auf den Schienen bergab. Kurze Geraden und ausgedehnte Kreisel wechseln sich ab, zwischen Bäumen sausen die zwei nun quietschend vor Vergnügen den Berg hinab, die Haare wehen, die Pullis flattern, sie sehen weder Luchs, noch Rotwild oder Rentiere. Einen Kilometer später ist die Fahrt vorbei: Aussteigen. Anstellen. Einsteigen. Anschnallen. Und schon geht der ganze Spaß wieder von vorne los …
Ronja Vattes

STEINWASENPARK OBERRIED
Öffnungszeiten: Ende März bis 4. Juli und 14. Sept. bis 2. Nov., täglich 10 bis 16.45 Uhr; 5. Juli bis 14. Sept., 9 bis 17.45 Uhr
Eintritt: Erwachsene 23 Euro, Kinder (4-11 Jahre) 19 Euro,
unter drei Jahren frei.
Infos: Telefon 07602/ 94468-0 oder http://www.steinwasen-park.de

– Erschienen am 19. Mai 2014 in der Freizeit-Beilage der „Badischen Zeitung“ http://bit.ly/rovfb160514steiwa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s