Badisch schmeckt’s nicht jedem

Badische Gaststätte mit badischen Gerichten auf der Karte: der Ochsen in Emmendingen-Wasser

Badische Gaststätte mit badischen Gerichten auf der Karte: der Ochsen in Emmendingen-Wasser

Eine Übersetzung für mit badischen Spezialitäten nicht ganz so vertrauten Touristen bietet seit einigen Jahren die Speisekarte des „Ochsen“ in Emmendingen-Wasser: Sulz (Kutteln). Zu verdanken ist die in Klammer gesetzte Erläuterung dem im Fränkischen wohnenden Professor Paul-Ludwig Weinacht. Dieser ist zwar Mitglied im Beirat des „Landesvereins Badische Heimat“, hatte aber in einem in der Badischen Zeitung veröffentlichten Leserbrief beklagt, dass ihm im „Ochsen“ genau das serviert wurde, was ein Badener bei der Bestellung von Sulz auch erwartet: Kutteln (geschnittene und in der Pfanne gebratene Magenwände)!

Was der Professor statt des von ihm als „unerwünschtes Essen“ deklarierten Speise erwartet hatte, verriet er indes nicht. Kenner fränkischer Speisekarten mutmaßten, es dürfte ihm nach Sülze – in Franken auch Tellersulz genannt – gewesen sein. Doch nicht nur im Wassermer „Ochsen“ sorgen badische Spezialitäten mitunter für Verwirrung. In Unkenntnis dessen, was gereicht werden würde, orderte andernorts im badischen Land eine rheinische Frohnatur „Bibiliskäs’ mit Brägele*“. Als das Gericht schließlich auf den Tisch kam, proletete es durch die Gaststube: „Ach, das ist ja Tzaziki! Hoffentlich haben die hier auch ordentlich Knofi dran.“ amb

*Bibiliskäs‘ (http://l.hh.de/badbibiliskaes) mit Brägele (http://l.hh.de/badbraegele) = Quark mit Bratkartoffeln (vgl. http://mehr.bz/maf26)

Speisekarte mit Übersetzung für Zu- und Durchreisende.

Speisekarte mit Übersetzung für Zu- und Durchreisende.

Dinner for one – im Ochsen in Emmendingen-Wasser: http://mehr.bz/mafgow

2 Gedanken zu “Badisch schmeckt’s nicht jedem

  1. Vielen Dank für die Dialekt-Nachhilfe. Aber jetzt verrat doch bitte mal einem Nordlicht, was der „Bibiliskäs mit Brägele“ gewesen ist! Bibiliskäs, das ist Quark, oder? Die Vokabel ist mir schon mal untergekommen. Aber Brägele? Der Bregen ist bei uns das Hirn. Richtige Richtung?

    Viele Grüße,
    Lena

    • Als Badener mit westfälischen Vorfahren helfen wir da doch gerne mit weiteren Erklärungen! :-)) Bei Bibliskäs, das ist richtig erkannt, handelt es sich um einen eher körnigen Quark. In Sachen Brägele geht der Tipp aber in die völlig falsche Richtung. Es handelt sich schlichtweg um Bratkartoffeln. Nicht zu verwechseln mit Brägel, wie sie gen Schweiz eher zubereitet werden. Denn hier gibt’s im Badischen durchaus feine Unterschiede. http://mehr.bz/maf26

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s