Die Ritter der Schokorunde

Treffer: Burgfräulein auf Wildschweinjagd!

Treffer: Burgfräulein auf Wildschweinjagd!

Dass es eigentlich gerade mächtig steil den Berg rauf geht, haben die fünf Kinder im Alter zwischen zwei und sieben Jahren ganz vergessen. Eifrig kämpfen  sich die Freunde auf dem Schotterpfad durch den Wald nach oben, schließlich gilt es, als Erster die nächste Station zu erreichen.  Und damit auch vor den anderen zu wissen, ob die Rätselfrage rund um Ritter- und Burgleben richtig gelöst wurde. Dass nur eines der fünf Kinder die Antwort wirklich selbst lesen kann – egal. Das Wettkampffieber ist erwacht und wir  Eltern schnaufen hinterher, bepackt mit Schoko, Trinken und Kuscheltieren, Pflaster, Handy und zahlreichen unterwegs entdeckten „die-müssen-wir-unbedingt-mitnehmen“-Felsbrocken.

Während auf normalen Wegen das Tempo beim Wandern mit Kindern eher von zäh über  schleichend bis  boykottierend reicht, läuft hier die Sache  wie geschmiert: Wir sind unterwegs auf dem Geroldsecker Burgpfad im Schuttertal in der Ortenau. 2,8 Kilometer lang geht es, meist durch den Wald, hinauf zur stattlichen Burgruine Hohengeroldseck. Unterwegs: Wildes Ritterleben zum selbst ausprobieren.

Auf dem Themenpfad müssen Wildschweine gejagt und erlegt, mit einer riesigen Holzschleuder Felsbrocken zielgenau an eine Holzscheibe gepfeffert und  Greifvögel gesichtet werden oder die jungen Ritter dürfen sich im „Ringe-mit-der-Lanze-stechen“ probieren.

Immer den Pfeilen nach: Auf dem Weg zur Burg Geroldseck

Immer den Pfeilen nach: Auf dem Weg zur Burg Geroldseck

Die einzelnen Stationen  sind gut gestaltet  und bieten für alle Altersgruppen etwas. Große Holzskulpturen säumen den Pfad: Mächtige Adler stehen ebenso im Wald, wie imposante Ritter, Bogenschützen, Burgfräulein  und Wildschweine. Und da es leider keine Pferde gibt, reiten die Mädchen eben auf dem hölzernen Borstenvieh.

Schautafeln erklären Eltern und älteren Kindern Wissenswertes zu Themen wie Ritterschlag, Abwehranlagen, Wappen, Waffen und dem Leben auf einer Burg.  An jeder Station gibt es eine Rätselfrage, deren Auflösung an der nächsten nachgelesen werden kann.

Das erweist sich bei uns als echtes Zugpferd: „Wie viel Geld musste ein Ritter nach heutiger Währung für seine Rüstung, seine Waffen und sein Schlachtross ausgeben?“ Die Kinder grübeln. „Keine Ahnung“, brummelt der Siebenjährige und flitzt los. „Na, ich denke so 30“, ist der Fünfjährige überzeugt und rennt weiter.  Ob 30 Euro oder Cent, das lässt er offen, aber auf jeden Fall sind es eben 30.

An der nächsten Station löst die Antwort auf die Frage Staunen aus: „Ritterrüstung: 24000 Euro, Waffe: 10000 Euro, Schlachtross: 20000 Euro.“ Was das wirklich bedeutet, können die Kinder zwar noch nicht ganz ermessen – aber tausend-irgendwas ist jedenfalls ziemlich viel. Und mehr als 30.

Für einen Moment guckt der Fünfjährige enttäuscht. Dann hellt sich seine Miene auf:  „Hab’ ich ja doch recht gehabt mit 30. Ich meinte 30 Tausend!“ Mit einem zufriedenen Lächeln trabt er mühelos weiter bergauf – der Ritterburg  entgegen.
Ronja Vattes

GEROLDSECKER BURGPFAD
Der Burgpfad beginnt am Parkplatz Ludwigstein (direkt an der B415) bei der Gaststätte Löwen in Seelbach-Schönberg und führt zur Burgruine Hohengeroldseck.
Länge: 2,8 km, mit einem geländetauglichen Kinderwagen ist die Begehung möglich, aber sehr mühsam, da der Weg recht steil ist. Alle acht Schautafeln sind auf Deutsch und Französisch.
Weitere Infos: http://www.seelbach-online.de
Einkehrmöglichkeit: Becks Vesperstube, Schlossberg 2, 77960 Seelbach-Schönberg, 07823/2605. Öffnungszeiten: ganzjährig, Montag bis Freitag ab 12 Uhr, samstags, sonn- und feiertags ab 10.30 Uhr, Dienstag Ruhetag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s