Telefonangriff zur Mittagszeit

Endlich! Der Nachwuchs ist eingefangen, die Jungs sitzen an ihren Hausaufgaben und die Jüngste dämmert nach dem Waldtag des Kindergartens langsam in einen eher selten gewordenen Mittagsschlaf. Geschafft – ein paar Minuten Ruhe im umtriebigen Tagesablauf! Fast! Denn plötzlich ist wieder Leben in der Bude. „Papa, Telefon!“, ruft der Älteste – und der Mittlere fragt: „Ist das die Omi?“. Beide enteilen umgehend ihren Schreibtischen und jagen die Schwester aus ihren Träumen. „Wo ist die Mama?“ kreischt nun diese, während sich am anderen Ende der Telefonleitung die Mitarbeiterin eines Geldinstituts meldet. Natürlich will sie nicht vor dem nächsten Börsencrash warnen, sondern einen Termin vereinbaren, um mittels neuester Bankprodukte unser gerade in den Keller gerauschtes Depot umzuschichten. Dass ich bereits mehrfach gebeten haben, solche Anrufe zu unterlassen, stört nicht. Mein Hinweis, die Kontaktaufnahme diene wohl weniger der Verlustminimierung unserer Anlagen als vielmehr der Gewinnmaximierung der Bank, hinterlässt bei der Dame ebenso wenig Eindruck wie bei meinen Kindern die Bitte, sich etwas ruhiger zu verhalten. Weil zwischen „Wo ist denn jetzt die Mama?“, „Papa, wer ist denn am Telefon?“ und „Will mit der Omi sprechen!“ eh nichts mehr zu verstehen ist, gibt die Bankfrau schließlich auf. Ich nicht! Als am Ende des Tages Ruhe im Kinderzimmer eingekehrt ist, nehme ich meinerseits Kontakt auf – übers Internet. Auf der Homepage der Bank findet sich ein Formular zur Kundenzufriedenheit. Hierin mache ich meinem Unmut Luft und fordere dazu auf, die unerwünschten Anrufe endlich zu unterlassen. Der Eingabe von Name, Anschrift und E-Mail-Adresse folgt ein energischer Klick auf „Freigeben“. Doch die Eingabemaske schließt nicht. Eine Nachricht ploppt auf: „Bitte geben sie Ihre Telefonnummer ein, damit wir uns bei Ihnen melden können!“
Anselm Bußhoff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s