Ein Schwarzwaldteufel als Hausgeist

(K)ein Teufel, wer dabei an den Schwarzwald denkt: Hochprozentiges wird im Rosenhof entflammt!

(K)ein Teufel, wer dabei an den Schwarzwald denkt: Hochprozentiges wird im Rosenhof entflammt!

435 Jahre soll er alt sein, der Zwärg Bartli. Daheim ist er im Kleinwalsertal. Dorthin hat es vor 35 Jahren auch Gerd Hugger verschlagen. In Offenburg geboren, baute dieser seither einen stattlichen Beherbergungsbetrieb auf, in dessen Gaststube er zum Tagesausklang gerne Geschichten erzählt. Den kleinen Gästen jene vom Zwärg Bartli. Den großen lässt der inzwischen über 80-Jährige in kleine Pfännchen Hochprozentiges gießen und entflammen, bevor er bei gedimmtem Licht mit gedämpfter Stimme losplaudert. Im letzten Sommer sei es gewesen, als sich das Hotelteam in klarer Nacht aufmachte, um im dunklen Bergwald Kräuter, Wurzeln, Beeren, junge Triebe und Pilze zu sammeln. Mit dem würzigen Duft der Wälder, dem frischen Wind der Berge sowie dem Licht von Mond und Sternen habe die Gruppe alles nach Hause getragen. Dort wurde es zerkleinert, verfeinert, gewürzt, gerührt und stundenlang im starken Alkohol gekocht. Entstanden sei ein „Hausgeist“, der in Flaschen gepackt den Gästen helfe, die Zeit bis zum nächsten Urlaubsaufenthalt im Huggerschen Hotel zu überbrücken. Bei Gästen, die im Kreis Emmendingen daheim sind, mag sich diese Wirkung mitunter nicht einstellen. Diese entlarven den auch im Souvenirshop des Alpenhotels angebotenen „Hausgeist“ schon mal als „Schwarzwaldteufel“ − ein nach einem 200 Jahre alten Familienrezept destillierter Kräuterlikör der Gutacher Elztalbrennerei Weis.
Anselm Bußhoff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s