Besinnlich in den Stress

Ups, irgendwie werden wir alle Jahre wieder aufs Neue überrascht: „Ja, is’ denn heut scho’ Weihnachten?!“, ruft so manch einer verzweifelt aus, wenn das Kalenderblatt plötzlich den 24. Dezember zeigt. Und bricht in Panik aus, rennt noch schnell durch die Geschäfte, letzte Besorgungen machen. Socken für Schwager Hans. Eine Plastik-E-Gitarre fürs Patenkind. Und Oma? Egal, Hauptsache schnell! Irgendwas zum Lesen.

Das Ganze nennt sich Last-Minute-Shopping und treibt die vom wochenlangen Weihnachtsjubeltrubelplingpling erschöpften Verkäufer endgültig in den Wahnsinn. Nur nicht den Einkäufer. Zum Ladenschluss, so gegen 14.03 Uhr am Heiligen Abend, macht sich auf seinem verschwitzten Gesicht ein leicht irrsinniges, triumphales Grinsen breit. „Hat doch alles noch geklappt, gar kein Problem“, wird er später ebenso lässig wie selbstzufrieden verkünden, „und es war sooo schön leer in den Geschäften, echt der Hammer.“

Nein, es reicht, dass wir mit so einem Besinnliche-Weihnachten-Verächter verwandt sind. Wir hingegen sind ja gut strukturiert, haben bereits Anfang September bei 25 Grad und Sonnenschein die Lebkuchensorten durchprobiert. Mitte Oktober mit den Kindern die Wunschzettel fürs Christkind gemalt. Am Wochenende haben wir die ersten Plätzchen gebacken und die besinnlichen Bücher aus der Kiste geholt. Die Geschenke haben wir natürlich längst heimlich besorgt, hübsch verpackt und sorgsam versteckt.

Und so sitzen wir gemütlich auf dem Sofa, als plötzlich unsere drei Kinder strahlend vor uns stehen: „Wir haben den Katalog vom Spielwarenladen durchgeschaut. Das ist total praktisch – da gibt’s hinten sogar einen Wunschzettel, wo man die Artikelnummern und Seitenzahlen eintragen kann.“ Die drei langen Listen verschwimmen vor unseren Augen: „Ihr habt doch aber eure Wunschzettel schon ausgefüllt“, sage ich verdattert. „Aber Mama, das ist ja ewig lange her, das gilt nicht mehr!“
Ronja Vattes

– Erschienen am 14. November 2012 in der Rubrik „Unterm Strich“ der „Badischen Zeitung“ http://mehr.bz/rovus112012

pol1_14.11.2012-page-001

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s