Startschuss mit Rückruf

Auch wenn manchen der Start in den Ernst des Lebens nicht leicht fällt, Deutschlands Schulanfänger sollen strahlen – zumindest auf dem Schulweg. Dies hat sich der ADAC zusammen mit der Aktion „Ein Herz für Kinder“ und der Post zum Ziel gesetzt. 750.000 grellgelbe Leuchtwesten ließ das Bündnis in China für hiesige Erstklässler produzieren. Aber ein Großteil wird noch ein Weilchen „oben ohne“ zur Schule gehen müssen. Zwar wurden am Mittwoch in Berlin 170 Schulanfänger symbolisch mit Sicherheitswesten ausgestattet. Doch die Übergabe war zugleich Startschuss einer Rückrufaktion. Andernorts sammelten die Lehrkräfte das Geschenk wieder ein.

So kam auch der sechsjährige Paul ohne die Leuchtweste, die ihm am ersten Schultag überreicht worden war, nach Hause. Traurig erzählt er, die Klassenlehrerin habe sie ihm wieder weggenommen. Der ADAC habe der Rektorin mitgeteilt, die Westen seien fehlerhaft. Ihnen fehlt es nämlich an Strahlkraft. Bei der laut ADAC vom TÜV überwachten Herstellung muss den Technikern etwas entgangen sein. Die eingearbeiteten Reflektoren leuchten nicht wie vorgeschrieben. Statt 25 strahlen sie gerade mal 20 Meter weit.

„Das ist überhaupt nicht schlimm“, beruhigt ein ADAC-Sprecher, „kein Kind ist gefährdet, wenn es die Weste anhat, aber wir wollen sie trotzdem überarbeiten.“ In europäischen Nähereien werden die reflektierenden Bänder nun übernäht. Die Kosten trägt der Hersteller, teilt der ADAC mit. Er sieht wenig Grund zur Aufregung. „Die Aktion findet ganz normal statt – nur später.“

Bei den offiziellen Übergabeterminen in Freiburg und Freiamt sollen laut Thomas Wiehle, Pressereferent des ADAC Südbaden, am Mittwoch bereits die ersten überarbeiteten Westen verteilt worden sein. Paul, der in Emmendingen zur Schule geht, wird aber vorerst ohne sie auskommen müssen. Die Auskunft, die Westen hätten nicht richtig geleuchtet, kommentiert er nur kurz: „Das glaubt man doch nicht, oder?“
Anselm Bußhoff

– Erschienen am 23. September 2010 in der Rubrik „Unterm Strich“ der „Badischen Zeitung“

pol1_23.09.2010-page-001

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s